Abrechnung

Der ehemalige serbische Regierungschef Zoran Zivkovic hat mit den Politikern seines Landes abgerechnet. “Die hinterhältigen Demagogen belügen den Westen, Russland, die Serben im Kosovo und die Bürger Serbiens”, kritisierte Zivkovic in einem Zeitungskommentar.

“Weder Kosovo noch die EU – das ist die wahre geheime Strategie unserer verdorbenen politischen Elite”, behauptete Zivkovic, der als Nachfolger des ermordeten Regierungschefs Zoran Djindjic von 2003 bis 2004 Ministerpräsident war.