Berlsuconi kandidiert ein weiteres Mal

Eigentlich hat es Berlusconi abgelehnt, noch einmal für das Amt des Ministerpräsidenten zu kandidieren.

Nun möchte er in zwei Jahren noch einmal antreten und Ministerpräsident des „Scheißlandes“ werden. Dies ist Italien zumindest nach den Ende dieser Woche geäußerten Worten Silvio Berlusconis.
Die italienische Partei PdL benötige Berlusconi, lebt von seiner Führung, ließ der Parteichef verlauten. Es stellt sich jedoch auch noch die Frage, ob die Mitte-Rechts-Regierung aus Berlusconis PdL und der Lega Nord Umberto Bossis die Wirtschaftskrise Italiens bis dahin übersteht.