BVI mit neuem Vorstand, wo bleiben die Kleinen?

Wiedermal mag man sagen, wenn man die neue Vorstandsliste des BVI sieht. Wiedermal sind nur die großen Gesellschaften im Vorstand des BVI vertreten.

Das wird “den Drang der Kleinen” zu einem eigenen neuen Verband noch verstärken.Im BVI werden die “Kleinen” so sagt uns mal ein ungenannte wollend bleibendes Mitglied nur “Beitragszahler und Stimmvieh”. Der BVI selber hat sich in seinen Strukturen verkrustet. Es ist die Außendarstellung eines elitären Kreises, der aber oft in den letzten Jahren (seine Mitglieder) viel Geld der Anleger vernchtet haben dürfte.Auch wir können den “Kleinen” nur raten, raus aus diesem Verband und macht einen neuen eigenen Verband auf. Deutscher Fonds Verband wäre doch ein guter Name, oder?