China:Disident frei

Der chinesische Dissident Yang Maodong, der unter dem Pseudonym Guo Feixiong schreibt, ist nach fünf Jahren Haft wieder auf freiem Fuß.

Yang sagte heute, die Vorwürfe gegen ihn seien vorgeschoben worden. Die Ermittler hätten ihn nur zu seinen Aktivitäten in der Demokratiebewegung befragt. Yang war im November 2007 wegen angeblicher unlauterer Geschäftsaktivitäten von einem Gericht in Guangzhou (Kanton) verurteilt worden. Ein Berufungsantrag gegen das Urteil wurde im Februar abgewiesen.