Das traurige Ende von Stracoland

Die Schauwerkstätten und Verkaufshäuser des Holzkunstherstellers sind endgültig geschlossen.

Weil sie keinen Käufer finden konnten, musste der Holzkunsthersteller aus Colmnitz seine Tore nun schließen. Seit 1983 wurde hier erzgebirgisches Kunsthandwerk betrieben. Das einstige Garagenunternehmen hatte noch bis zu letzt die Hoffnung nicht aufgegeben. Doch auch der letzte Interessent sprang Ende August von seinen Übernahmeplänen ab.