Der Papst kommt!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Etzelsbach und Erfurt bereiten sich akribisch auf den Besuch des kirchlichen Oberhauptes vor. Für den Gottesdienst des Papstes müssen eigens Bühnen gefertigt und aufgestellt werden. In Erfurt werden dafür 120 Tonnen Material verbaut, die Bühnen sind einem Kirchenschiff nachempfunden. Krönung soll ein 18 Meter hohes Kreuz sein, welches eigentlich einem Theater gehört. Noch acht Tage soll der Bau andauern.