Dominique Strauss-Kahn bald frei?

Laut Gerüchten stehen für Strauss-Kahn die Chancen gut, dass das Gerichtsverfahren wegen sexueller Nötigung eingestellt wird.

Im Verfahren um versuchte Vergewaltigung bestellte Oberstaatsanwalt Cyrus Vance das New Yorker Zimmermädchen für Montag zu einer Besprechung in sein Büro. Der Anwalt der Frau, Kenneth Thompson, wertete die Vorladung gegenüber der New York Times als weiteres Indiz dafür, dass Vance die Anklage gegen Strauss-Kahn zurückziehen will.