Drohnen gegen Bin Laden

Mit neuartigen Drohnen hat der US-Geheimdienst CIA einem Bericht der „Washington Post“ zufolge das Versteck von Osama bin Laden schon Monate vor dessen Tötung ausgespäht.

Wie die Zeitung gestern unter Berufung auf US-Vertreter berichtete, waren hochentwickelte Drohnen im Einsatz, die vom Radar unentdeckt in großer Flughöhe fliegen können und hochauflösende Videos des Hauses im pakistanischen Abbottabad lieferten.Es seien Dutzende heimliche Drohneneinsätze geflogen worden, dem Bericht zufolge möglicherweise mit Drohnen vom Typ RQ-170. Darüber hinaus habe die CIA mit Satelliten und Abhörtechnik das Versteck von Bin Laden überwacht, in dem sich der Terrorchef jahrelang aufgehalten haben soll.