Ergo:und der Umgang mit Geldern der Versicherten-klar das man den Garantiezins senken muss,oder?

Was vor knapp vier Jahren in Budapest geschah, bezeichnet der Ergo-Versicherungskonzern heute als “einen gravierenden Verstoß gegen geltende Richtlinien des Unternehmens”, der nicht toleriert werde.

“Die verantwortliche Führungskraft und das verantwortliche Vorstandsmitglied sind für uns nicht mehr tätig”, hieß es gestern in einer Ergo-Stellungnahme zu einem Bericht des Handelsblattes.