Erneute Schieflage des griechischen Haushalts

Dem griechischen Haushalt droht wegen des Schrumpfens der Wirtschaft eine gefährliche Schieflage.

Die Einnahmen sind nach Angaben des Finanzministeriums in Athen in den ersten sieben Monaten des Jahres bei gleichzeitigem Anstieg der Ausgaben um 2,7 Milliarden Euro um 1,9 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen.