EU:Bankenaufsicht verbessern

Der EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier legt sich mit den Banken an. “Wir brauchen kluge Gesetze und eine strenge Aufsicht, in Europa und am besten weltweit”, sagte er im Interview mit der “Süddeutschen Zeitung” .

Er sei fest entschlossen, alle Pläne vollständig umzusetzen. “Für die Banken gibt es kein business as usual mehr.” Die Banken sollten verstehen, dass sie sich “dem neuen System unterwerfen müssen”, erklärte der französische Politiker weiter: “Ich appelliere an das Verantwortungsbewusstsein und die Mäßigkeit der Banken.”Dem EU-Kommissar zufolge arbeitet die Behörde an Vorschriften, um die interne und externe Aufsicht zu verbessern.