Facebook

Facebook gibt seinen Nutzern mehr Möglichkeiten, Informationen nur mit bestimmten Freunden zu teilen.

Listen mit Namen von Arbeitskollegen, Familienmitgliedern oder Mitschülern können automatisch erstellt werden, ausgehend aus den Angaben, die sie bei Facebook gemacht haben.
Damit kontert das weltgrößte Soziale Netzwerk den Vorstoß des Rivalen Google+, der sich von Facebook damit abheben wollte, den Nutzern mehr Kontrolle darüber zu geben, wer ihre Einträge sehen kann. Beim Google-Netzwerk werden Bekannte von Beginn an in Gruppen („Kreise“) eingeteilt.