Gerechtes Urteil?

Wegen eines brutalen Angriffs auf einen 29-Jährigen auf dem Berliner U-Bahnhof Friedrichstraße ist der Angeklagte Torben P. zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden.Das Landgericht Berlin sprach den 18-Jährigen am Montag des versuchten Totschlags schuldig.