Griechenland:Mission impossible

Die griechischen Gewerkschaften haben mit einem Streik gegen die Sparpläne den Verkehr in Athen zum Erliegen gebracht.

Taxi- und Busfahrer, Bahn- und S-Bahnführer legten am Donnerstag die Arbeit nieder und zwangen die Bevölkerung, auf Autos zurückzugreifen. In der Stadt bildeten sich kilometerlange Staus. „Die Situation ist dramatisch“, sagte ein Verkehrspolizist. „Alle großen Straßen sind verstopft.“