Megainvestition in der Türkei

Mit dem Bau eines bis zu 50 Kilometer langen Kanals will die Türkei die vom Schiffsverkehr verstopfte Bosporus-Meerenge vor der Metropole Istanbul entlasten.

“Wir krempeln die Ärmel auf für den Istanbul-Kanal, eines der größten Projekte des Jahrhunderts”, kündigte der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan am Mittwoch in Istanbul an. Die Vorstudien zu dem Mammut-Projekt sollen nach den Wahlen im Juni beginnen.