Morlok: Ah man hört mal wieder was von ihm

Eigentlich sieht man und hört man von ihm nichts, getreu dem Motto “Wer nichts tut, macht auch nichts falsch”.Um wen es geht? Na um Herrn Morlok! Was Sie kennen Herrn Morlok nicht? Keine Panik 70% der Sachsen werden ihn auch nicht kennen. Aber wir haben ein neues Jahr, also muss auch Herr Morlok sich zu Wort melden.

Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) und die schwarz-gelbe Regierungskoalition haben die Deutsche Bahn für ihr Management im Winterchaos scharf kritisiert. Die Zustände im Bahnverkehr seien nicht tolerierbar, sagte Morlok am Dienstag laut einer Mitteilung und forderte einen Wintergipfel. Dort müsse Bahnchef Rüdiger Grube erklären, was er für schnellstmögliche Normalität tue. Ich bin ja mal ganz gespannt, was Herr Morlok tun wird, um Städte und Gemeinden bei der Beseitigung der nicht unerheblichen Straßenfrostschäden zu unterstützen. Herr Morlok ist aber schnell mit Forderungen, wo es nicht um einen Parteifreund geht oder er selbst in die Schusslinie geraten kann. Aber das ist nun mal das Wesen eines Politikers. Es gibt eben viele Morloks auf dieser Welt. Aber mal ehrlich, haben wir das eigentlich anders verdient? Nein, denn wir haben sie nun mal gewählt.

Schlagwörter: