Na, wenn das stimmt?

Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko hat Deutschland und Polen beschuldigt, einen Staatsstreich gegen ihn geplant zu haben.
“Dort wurden die Pläne für einen Umsturz der Verfassungsordnung ausgearbeitet”, sagte Lukaschenko am Donnerstag in Minsk – und löste damit einen handfesten politischen Eklat aus. Das Programm und das Geld für den Umsturz stamme aus diesen beiden Ländern. “Das ist keine Erfindung unserer Geheimdienste”, betonte der autoritär regierende Staatschef. Berlin und Warschau gaben sich empört.

Schlagwörter: