Porsche

Nach dem Rückschlag für die vorgesehene Fusion von Volkswagen und Porsche setzen die zwei Autohersteller nun auf Plan B.

Demnach könnte VW von Ende 2012 an seine Kaufrechte einlösen und die Porsche AG – also nur das operative Sportwagengeschäft des Porsche-Konzerns – komplett unter sein Dach holen. „Ich gehe jetzt davon aus, dass diese Put-Call-Option zum Tragen kommt“, sagte Porsche-Chef Matthias Müller heute auf der Automobilausstellung IAA.