Pro7:Versuch einer Entschuldung

Die Sendergruppe gilt seit jahren als “hochverschuldet”.Nun versucht man “die Kurve” zu bekommen.

Das Fernsehunternehmen ProSiebenSat.1 verkauft Geschäftsaktivitäten in den Niederlanden und Belgien. In den Niederlanden seien die Bereiche Fernsehen und Print an ein Konsortium aus der Sanoma Corporation und der Talpa Holding N.V. veräußert worden, teilte ProSiebenSat.1 am Mittwoch mit. In Belgien seien die Fernsehaktivitäten an Sanoma, Corelio N.V. und Waterman & Waterman CVA verkauft worden.Ob das reicht ist die Frage.Möglicherweise ist dies aber auch nur der erste Schritt auf einem langen weg der Konsolidierung.