Russland:schlagkräftige Argumente

Der russische Finanzmagnat und Medienunternehmer Alexander Lebedew hat einen anderen reichen Geschäftsmann in einem Fernsehstudio mit Faustschlägen im Gesicht traktiert.

Wie der Sender NTW gestern auf seiner Internetseite berichtete, boxte der frühere KGB-Agent Lebedew den Ex-Chef des Immobilienkonzerns Mirax Group, Sergej Polonski, während einer Debatte über die Finanzkrise, die heute ausgestrahlt werden soll.In dem von NTW veröffentlichten Ausschnit erhebt sich Lebedew und haut Polonski von seinem Sitz, nachdem dieser gesagt hatte, er wolle anderen Studiogästen „die Fresse polieren“.