Shell:neues Leck entdeckt

An der beschädigten Ölplattform des Konzerns Shell in der Nordsee ist ein zweites Leck entdeckt worden.

Man arbeite daran, die undichte Stelle zu reparieren, teilte der britisch-niederländische Ölriese am Dienstag mit. „Die Infrastruktur unter Wasser ist sehr komplex und das Leck ist an einer schwer zugänglichen Stelle“, so ein Sprecher.Hoffentlich zahlen die auch die Kosten der Reinigung.