Siemens erhält Großauftrag

Großer Jubel bei den 2000 Beschäftigten im Uerdinger Siemens-Werk.

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG hat den Rekordauftrag an Siemens für neue Fernverkehrszüge gebilligt. Mindestens sechs Milliarden Euro gibt der Staatskonzern bis 2030 für bis zu 300 neue “ICx”-Züge aus. Sie sollen komplett in Krefeld gefertigt werden. In Uerdingen, wo die Züge gebaut werden sollen, plant Siemens bereits eine Werkserweiterung. Nun hoffen wir mal, daß dort mehr Qualität geliefert wird.