Spannungen in Nahost

Die Spannungen zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarstaaten halten weiter an.

Der Chef der ägyptischen Übergangsregierung, Essam Scharaf, stellte gestern im türkischen Fernsehen den im Jahr 1979 mit Israel geschlossenen Friedensvertrag in Frage. Die US-Regierung bezeichnete eine Ablehnung des Palästinenser-Plans als einzigen Weg für eine Lösung des Nahostkonflikts.