Syrien

In Syrien sind heute wieder Tausende Menschen nach dem Mittagsgebet gegen das Regime von Präsident Bashar al-Assad auf die Straße gegangen.

Im Wohnviertel Abu Kamal in Damaskus erschossen die Sicherheitskräfte mindestens zwei Demonstranten. Das berichteten syrische Exil-Aktivisten in Beirut. 15 weitere Menschen wurden verletzt. Zwei Demonstranten wurden in Homs getötet.