Unglaublich

Viele deutsche Altenheime betrügen offenbar ihre Bewohner und die Pflegekassen.

Zu diesem Ergebnis kam die “Welt am Sonntag” bei einer Umfrage unter Aufsichtsstellen in Ländern und Kommunen. Danach beschäftige etwa jedes fünfte Heim weniger Altenpfleger als für die Versorgung der Bewohner nötig wären. Die eingesparten Löhne würden als Gewinne eingestrichen. Am besten dokumentiert sind der Zeitung zufolge die Betrügereien in Hessen. Dort habe im vergangenen Jahr sogar jedes vierte Altenheim gegen die gesetzlichen Vorgaben verstoßen.

Quelle:MDR