Verleumdungen und Falschbehauptungen

Natürlich sind wir solchen Dingen immerwieder ausgsetzt, denn im Kapitalanlagebereich geht es um sehr viel Geld, und unsere Plattform wird „unheimlich viel“ gelesen. Darauf sind wir natürlich stolz.

Sie können sich vorstellen,das in solcher Form dann von uns „Geschädigte“ auf „Rache“ sinnen. Gerüchte „wir würden Geld nehmen und Leute erpressen“ usw. sind da noch harmlos.Ich kann Sie beruhigen wir fahren weder Bentley noch Rolls Royce, wie so mancher Initiator.

Derzeit haben wir es mit einem „professionellen Betrüger“ aus Sachsen zu tun der versucht mit allen Mitteln uns zu diskreditieren auf anderen Plattformen, wobei er nicht so den wirklich richtigen Ansatz findet.Wie sollte er auch.Wir haben zu dieser Person „ordnerweise Material“ das wir seit geraumer Zeit recherchieren und auf die merkwürdigsten Dinge stoßen. Trotzdem suchen wir immer das Gespräch mit dem Betroffenen um auch seine Sichtweise der Dinge anzuhören. Wir nehmen eben nicht in Anspruch „allwissend“ zu sein.Wir werden auch mit diesen Herren das Gespräch suchen, dann gemeinsam mit den uns beratenden Anwälten entscheiden was und ob wir das Veröffentlichen.Wir sind uns bewusst darüber, daß dies erhebliche unternehmerische Konsequenzen für die betroffenen Personen haben würde.

Wir trösten uns immer mit dem alten Sprichwort „Neid muss man sich erarbeiten-Mitleid bekommt man geschenkt“. Bleiben Sie uns gewogen!