Verschärfte Polizeigesetze in Sachsen

Zu viel Alkohol, zu wenig Kontrollen. Dies soll sich nun ändern.

Schon ab diesem Herbst soll in Sachsen ein neues Polizeigesetz in Kraft treten. Vor allem die Auflagen für öffentlichen Alkoholkonsum sollen verschärft werden. Ziel ist es, öffentliche Trinkgelage zu verhindern. In Städten und Gemeinden soll es örtlich und zeitlich begrenzte Alkoholverbote geben. Vor allem Plätze vor Bahnhöfen oder Supermärkten stehen oft im Brennpunkt. Laut Polizei würde mit dem Verbot des Alkoholkonsums die Bevölkerung besser geschützt werden, da so Schlägereien und Gewalt weniger häufig in Erscheinung treten könnten.