Vertriebsprovisionen ausweisen-aber alle!

Das wäre sicherlich einen Maßnahme die die Auswüchse bei Provisionen für Fianzmarktprodukte eindämmen würde.

Zusätzlich müsste eine gesetzliche Regelung beinhalten, daß es kein Zusatzleistungen zur ausgewiesenen Provision geben darf.Vertrieb und Initiator sind hier sehr oft erfinderisch.Wird zu einem späteren Zeitpunkt dann festgestellt, daß gegen dagegen verstoßen wurde beim Verkauf der Produkte, dann sollten alle geschlossenen Verträge “grundsätzlich Rückabwickelbar” sein.

Überlegenswert wäre auch, allen Mitarbeitern in der Finanzbranche keine Provisionen mehr zu zahlen, sondern alle mit einem Festeinkommen auszustatten, und eine Ausbildung zur Vorraussetzung zu machen.