Wrack

Taucher haben vor der schwedischen Küste vermutlich das Wrack eines der größten Kriegsschiffe aus dem 16. Jahrhundert gefunden.

Die „Mars“ sank im Mai 1564 in der Ostsee während einer Seeschlacht zwischen der schwedischen Marine und einer Flotte von Schiffen Dänemarks und der Deutschen Hanse. Das berichtete Richard Lundgren, ein Mitglied des Taucherteams.Insgesamt hatten die Taucher 20 Jahre danach gesucht.