Bekenntnis

Zu dem Selbstmordanschlag auf den früheren afghanischen Präsidenten Rabbani haben sich die Taliban bekannt.

Ein Sprecher teilte mit, dass sich zwei Kämpfer mit Rabbani in dessen Haus in Kabul zu Gesprächen getroffen hätten. Einer von beiden habe dann einen Sprengsatz gezündet. Ähnliche Attentate seien auch für die nahe Zukunft geplant. – Rabbani hatte sich im Auftrag der afghanischen Regierung mit den Taliban getroffen. Er sollte die Aussöhnung mit den islamistischen Rebellen voranbringen.

Quelle:MDR