HP: Geschäft läuft nicht rund

HP-Konzernchef Leo Apotheker warnte vor einem “weiteren schwierigen Quartal” und mahnte seine Führungskräfte, “auf jeden Pfennig zu achten und Neueinstellungen auf ein Minimum zu beschränken”.
Die drastischen Worte fielen in einem firmeninternen Schreiben an das Top-Management. Der Aktienkurs gab angesichts der trüben Aussichten nachbörslich um drei Prozent nach. “Wir haben absolut keinen Platz für unrentable Geschäfte oder willkürliche Ausgaben”, schrieb Apotheker.