Hurrikan-Saison ist eröffnet

„Irene“ heißt sie und nimmt derzeit Kurs auf die Bahamas. Damit ist die Saison eröffnet.

So ganz stimmt das ja nicht. Bereits die Dominikanische Republik und Haiti wurden dieses Jahr von den Naturgewalten heimgesucht und versetzten ihre Bewohner in Angst und Schrecken. Doch jetzt tobt Wirbelsturm „Irene“ und setzt ihren Weg direkt auf die Bahamas fort. Die Bevölkerung ist gewarnt, Vorkehrungen wurden getroffen. Erste Touristen wurden bereits aus den gefährdetsten Gebieten evakuiert. Bleibt zu hoffen, dass „Irene“, nicht allzu viel Energie auf dem Meer sammeln kann.