Italien droht Abstufung

Italiens Sparpakete scheinen nicht zu genügen.

Die Ratingagentur Moodys prüft weiterhin eine Abstufung der Kreditwürdigkeit Italiens. Die Ratingagentur begründete die Androhung mit den Risiken für das wirtschaftliche Wachstum und möglicherweise steigenden Zinsen. Außerdem gebe es weiterhin Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Sparmaßnahmen. Momentan besitzt Italien die Note «Aa2», die drittbeste Note im System von Moodys, und den zweithöchsten Schuldenstand nach Griechenland.