Selbst die Griechen rechnen mit einer Pleite

Die meisten Griechen halten neuesten Umfragen zufolge eine Staatspleite ihres Landes für unabwendbar.

So erwarten 67,3 Prozent der Befragten die Zahlungsunfähigkeit, wie eine repräsentative Befragung des Instituts Kapa Research für die Athener Sonntagszeitung “To Vima” ergab. Die Eurozone verlassen wollen die Griechen aber nicht: Nur knapp jeder Fünfte ist für die Wiedereinführung der alten Währung Drachme.